Vollnarkose – Zahnarztbesuche ohne Angst

Geschrieben am: 02. Mai 2016

Vollnarkose - Zahnarztbesuche ohne Angst | Quelle: shutterstock_Torwai SeubsriDie Angst vor dem Zahnarzt ist ein weit verbreitetes Phänomen. Fast jeder kennt die unangenehmen Gefühle, die sich oft vor dem Besuch der Praxis einstellen. Manchmal entwickelt sich daraus eine regelrechte Zahnarztangst, bei der der Zahnarztbesuch und in diesem Zusammenhang beispielsweise eine angebrachte Versorgung mit Zahnersatz gänzlich gemieden werden. Doch soweit muss es nicht kommen. Es gibt heute viele Möglichkeiten, die Ängste zu reduzieren oder ganz abzustellen. In der Zahnarztpraxis Dr. Wegdell in Hamburg, Blankenese ist eine Methode die Behandlung unter Vollnarkose, die einen angst- und schmerzfreien Eingriff ermöglicht.

Das leistet die Vollnarkose

Die Behandlung unter Vollnarkose ist nicht nur bei Angstpatienten sinnvoll, sondern auch bei langandauernden zahnmedizinischen Behandlungen, großen chirurgischen Eingriffen sowie der umfangreichen Behandlung von Kindern und Behinderten angebracht. Bei der Vollnarkose werden das Bewusstsein und Schmerzempfinden komplett ausgeschaltet. Sie als Patient bleiben völlig entspannt und bekommen von dem Geschehen um sich herum nichts mit. Dr. Wegdell und sein Team können sich voll auf ihre Tätigkeit konzentrieren und damit ein optimales Behandlungsergebnis erreichen. Im Anschluss an den Eingriff werden Sie sich nicht an den Ablauf der zahnmedizinischen Behandlung erinnern. Für Sie hat der Tiefschlaf daher den Vorteil, dass Sie sich vollkommen beruhigt auf den Zahnarztbesuch einstellen können und im Idealfall vorab keinerlei Ängste aufgebaut werden.

Ein Anästhesist ist immer zur Stelle

Die Narkose wird in der Zahnarztpraxis von einer extra dafür ausgebildeten Anästhesistin durchgeführt. Sie leitet nach einem gründlichen Aufklärungsgespräch die Vollnarkose ein und überwacht während der Behandlung Ihre Vitalfunktionen. Ein Messgerät an Ihrem Finger zeigt der Anästhesistin den Sauerstoffgehalt des Blutes an. Herz, Atmung und Blutdruck sind während der gesamten Behandlungszeit unter ständiger Kontrolle. Gegen Ende des Eingriffs wird die Zufuhr des Narkosemittels nach und nach gedrosselt, sodass Sie langsam und kontrolliert aufwachen. Schmerzen, die durch die Behandlung entstanden sind, werden dadurch ebenfalls vermindert.

Wenn auch Sie eine vollkommen entspannte und schmerzfreie Behandlung wünschen und dem Zahnarztbesuch angstfrei entgegensehen möchten, vereinbaren Sie unter der Telefonnummer 040 / 86 10 34 einen Termin. Die Zahnarztpraxis Dr. Wegdell in Hamburg, Blankenese berät Sie gerne zu der nötigen zahnärztlichen Behandlung und der Vollnarkose als Sedierungsmöglichkeit.